Die Wegbezeichnung verweist auf die unmittelbar am östlichen Dorfausgang gelegene Brücke aus dem Jahre 1842 über den Ellerbach. Im Niederdeutschen: An der Doupbrügge. Nur wenige Meter südostwärts der Brücke, von der Osttorstraße ausgehend, beginnt der Weg „An der Dorfbrücke“ und führt den steilen Koksberg hinauf in die südliche Feldflur.


Größere Kartenansicht