Die Bachstraße wurde im Zuge der Erschließung der Bauplätze am Westausgang des Dorfes, siehe hierzu auch „Am Brokhof“, angelegt. Bei der Einführung der Straßennamen im Jahre 1970 wurde sie durch eine „Furt“ durch den Ellerbach unterbrochen. Daher die Bezeichnung „Bachstraße“. Nach etwa 50 Metern endete sie dann auf der Sebastianstraße.
Dieser Straßenverlauf führte bei der Feuerwehr und dem Rettungsdienst sowie Ortsunkundigen zu erheblichen Irritationen. Die Hausstellen auf der gegenüberliegenden Seite waren durch die Furt mit einem PKW nicht zu erreichen. Im Jahre 1976 wurden daher die Hausstellen Koch und Striewe der Sebastianstraße zugeordnet, so dass die Bachstraße am Bachlauf endet. Auch im Jahre 1976 wurde aus wenig einsichtigen Gründen das Wegerecht für die Furt eingezogen.



Größere Kartenansicht

Schwaney Logo 1050

Termine

Fr. 15.02.2019
Gründungsversammlung Heimatverein
So. 17.02.2019
Auftaktwanderung EGV
Fr. 22.03.2019
Jahreshauptversammlung EGV
So. 07.04.2019
Blasmusik Frühschoppen
So. 14.04.2019
Frühjahrswanderung EGV