Von der Osttorstraße, gegenüber dem südlichen Aufgang zum Friedhof, bis hin zu den Gärten und Wiesen in der Flur Auf der Heide, geht man auf dem Heideweg. Die Gärten wurden Heidhöfe genannt oder im niederdeutschen Heidehürwe. Der Name beschreibt den früheren starken Bewuchs mit Heidekraut und den sandigen Charakter der Böden.


Größere Kartenansicht