• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Haus Nummer 057 - Wiethaup - Paderborner Straße 30

Hofname: Böltens

Eigentümer: Bauer Josef Wiethaup und Elisabeth, geb. Ernesti


Josef Wiethaup, *04.2.1924 (Eltern: Bauer Aloys Wiethaup und Gertrud, geb. Sievers), ∞17.06.1953 Elisabeth Ernesti, *13.08.1927 (Eltern: Bauer Anton Ernesti, Dune, und Christine, geb. Bentler).

Aloys Wiethaup, *13.08.1894, †19.01.1963 (Eltern: Bauer Joseph Wiethaup und Maria, geb. Rehermann), ∞01.06.1922 Gertrud Sievers, *09.08.1894 (Eltern: Bauer Johannes Sievers und Katharina, geb. Becker, zu Benhausen).

Joseph Wiethaup, *07.08.1868 (Eltern: Ackerer Conrad Wiethaup und Angela, geb. Wibbeke), ∞18.02.1892 Franziska Rehermann, *21.03.1861 (Eltern: Ackerer Norbert Rehermann und Therese, geb. Meyer, zu Istrup).

Conrad Wiethaup, *05.06.1836 (Eltern: Ackerer Joseph Wiethaup, genannt Bölten, und Therese, geb. Bickhoff), ∞25.01.1866 Angela Maria Wibbeke, 28 (Eltern: Ackerer Franz Wibbeke und Agnes, geb. Gieseke, zu Grundsteinheim).

Joseph Wiethaup, *21.12.1808, †26.09.1849 (Eltern: Ackerer Johannes Wiethaup und Theresia, geb. Niewels), ∞07.10.1832 Maria Theresia Bickhoff, 21, †30.05.1878, Tochter des Ackerers Johannes Bickhoff zu Neuenbeken. Sie heiratete als Witwe am 14.05.1850 den Schäfer Joseph Overkott, 40, Sohn des Ackerers Moritz Overkott zu Sandebeck.

Johannes Wiethaup, *1777 als Sohn des Ackerers Antonius Wiethaup zu Neuenbeken, ∞21.05.1805 Maria Theresia Niewels, *22.11.1776 (Eltern: Ackerer Johannes Christophorus Niewels und Anna Maria Elisabeth, geb. Töllen). Johannes Wiethaup ∞ in Nr. 57 ein.

Johannes Christophorus Niewels, der im Schwaneyer Dienstgeldregister von 1803 als Eigentümer von "Böltens Gut" bezeichnet wird, ~28.12.1741 (Eltern: Ackerer Johannes Niewels, Minnekes, und Agnete von der Lage), ∞09.10.1774 Maria Elisabeth Töllen, ~12.07.1749 (Eltern: Henrikus Töllen und Clara Katharina, geb. Overkott). Henrikus Niewels∞ in Nr. 57 ein.

Vorbesitzer war Henrikus Töllen. Er ∞ Clara Katharina Overkott, ~24.02.1722, †07.01.1764 (Eltern: Conradus Overkott und Elisabetha, geb. Meyer). Henrikus Töllen ∞ ein.

Vorbesitzer von Töllen war Conradus Overkott, dessen Besitzvorgänger waren die Bölten, von denen auch der Hofname "Böltens" stammt. Die Familie läßt sich in Schwaney bis um 1650 nachweisen. Ein Jakob Bölte wird im Heuerregister der Kornschreiberei Neuhaus von 1650 mit 8 Morgen Land erwähnt, ein Christoffel Bolten bewirtschaftete zur gleichen Zeit 73 Morgen. Am 01.10.1788 † Dominikus Bölten im Alter von ca. 80 Jahren.

Als Verwalter des Schäferhofes begegnet uns um 1670 ein Hermann und um 1678 ein Simon Bolten.

Am 04.08.1922 brannte der alte Fachwerkhof, der zwischen den heutigen Hausgrundstücken Wilhelm Finke (Liemanns) und Hüllwegen (Mühlenberns) stand, vollständig nieder. Er wurde nicht wieder am alten Platze, sondern gegenüber dem Hofe Finke (Vollmers) neu errichtet. Vgl.: Nr. 54.

 


Größere Kartenansicht

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten