• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Neues aus dem Dorf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117

Dieses Jahr ging die Ferienfreizeit der KLJB in die österreichischen Berge, genauer gesagt ins schöne Ramsau am Dachstein auf den Campingplatz am Rittisberg. 42 Kinder, 9 Kochfrauen und Ferienlagerleiter tauschten ihr Bett gegen Isomatte und Schlafsack ein und verbrachten 10 Tage miteinander.

Dieses Jahr ging die Ferienfreizeit der KLJB in die österreichischen Berge, genauer gesagt ins schöne Ramsau am Dachstein auf den Campingplatz am Rittisberg. 42 Kinder, 9 Kochfrauen und Ferienlagerleiter tauschten ihr Bett gegen Isomatte und Schlafsack ein und verbrachten 10 Tage miteinander.

Trotz wechselhaften Wetter und zeitweise sogar Schneestürmen, schafften wir es, unser Programm wie geplant durchzuführen, wobei uns auch kurze Regenschauer nicht von zahlreichen Wander- und Klettertouren abhalten konnten. Die trotzdem noch zahlreichen Sonnenstunden nutzten wir zum Baden oder Beachvolleyball spielen.
Das Highlight der Fahrt war ohne Zweifel der Besuch des 3000m hohen Dachstein- Gletschers und des dazugehörigen Eispalastes. Für viele blieb es eine schwer zu begreifende Erfahrung, dass man unten bei über zwanzig Grad und schönstem Sonnenstein in die Gondel steigt und sich oben angekommen bei null Grad durch den Schneesturm kämpfen muss. Der atemberaubende Ausblick entschädigte aber für die vorherigen Strapazen
Abgerundet wurde die Ferienfreizeit durch basteln von Regenmachern, Klammertieren und Perlenketten, sowie durch zahlreiche Abende die wir singend im Zelt verbrachten oder interessante und chaotische Spiele. Sogar die kulinarischen Köstlichkeiten Österreichs durften wir auf der Walcheralm probieren. Es gab Kaiserschmarrn für alle und trotz des auch vorher schon leckeren Essens unserer beiden Kochfrauen, hat es den Kindern an diesem Tag wohl am Besten geschmeckt.

Alles in allem war es ein wunderschöner Urlaub, den keiner so schnell vergessen wird!

 

Nächste Veranstaltungen

1 Okt
JHV - Ostkompanie
Datum 01.10.2021 19:30 - 23:30
3 Okt
3 Okt
Erntedankgottesdienst auf dem Kirchplatz
03.10.2021 10:30 - 11:30
3 Okt
EGV Wanderung Paderwanderweg [!]
03.10.2021 14:00 - 18:00
8 Okt
JHV der Westkompanie
08.10.2021 19:30 - 23:30

Neues aus dem Heimatverein

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Kontakt zum Redaktionsteam

Artikel, Beiträge und Berichtigungen können gerne an die neue E-Mail-Adresse artikel@schwaney.de eingereicht werden.

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten