Zur Jahreshauptversammlung im 116. Jahr der Vereinsgeschichte der Chorgemeinschaft „Cäcilia“ Schwaney konnte der Vorsitzende Hans-Josef Leineweber neben zahlreichen Sänger/innen Präses Bernhard Goesmann und Ortsheimatpfleger Frank Striewe begrüßen. Sein besonderer Dank galt dem Chorleiter Ralf Varchmin für seine gute Chorleitung und harmonische Zusammenarbeit.

In seinem Jahresbericht zeigte Josef Allroggen die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres Jahres auf. Neben den liturgischen Auftritten sind hier besonders die Dreitagesfahrt nach Friesland, die Taizè-Lichterfeier in der Pfarrkirche und das Vorweihnachtliche Konzert mit heimischen Musikgruppen mit einem Spendenerlös von 900,00 Euro für das Aids-Waisen-Kinderheim „Bethany Home“ in Südafrika  zu erwähnen. Der Kassiererin Marion Böddeker wurde für einwandfreie Kassenführung auf Antrag der Kassenprüfer einstimmig Entlastung erteilt, ebenso dem gesamten Vorstand. Die Wahl aller 1. Vorstandsmitglieder  erfolgte einstimmig als Wiederwahl. Dieses sind Hans-Josef Leineweber (Vorsitzender), Josef Allroggen (Schriftführer/Chronist), Marion Böddeker (Kassiererin), Margret Allroggen (Notenwartin). Zu Stimmenbeisitzern wurden Aloisia Goeken, Ursula Blattner, Walter Schnückel und Josef Drewes gewählt. Kassenprüfer sind Heinrich Haxter und Heinrich Rüsenberg. Für 40-jährige aktive Mitgliedschaft überreichte der Vorsitzende Präsente an Rosemarie Sifrin und Gertrud und Christian Spier, verbunden mit Dankesworten für ihre Treue zum Chor. Besonders erwähnenswert sind drei  aktive Neueintritte in 2013. Diese wurden mit reichlich Applaus in die Chorgemeinschaft aufgenommen.


Fotoinhalt: Vorstand mit den drei geehrten Mitgliedern
Foto: Frank Striewe