Ulrich und Elisabeth Schäfers regieren in Schwaney
Bei trockenem aber kalten Wetter am Himmelfahrtstag, konnten sich der Brudermeister Elmar Rüther und Oberst Hermann Bergmann über eine große Anzahl von angetretenen Schützen und Besuchern freuen. Zuerst ermittelten die Jungschützen ihren König. Dazu schoß sich Patrick Böddeker. Die Jungschützenprinzen sind Janik Koch und Dennis Kröger. Beim Schießen auf den Bataillonsvogel sicherte sich Henning Pätzold die Krone, Jörg Oldenettel das Zepter und Sebastian Papenkordt den Apfel.
Nach sehr langen Schießpausen nahm sich Ulrich Schäfers schließlich den Mut und schoß sich zum König. Zur Königin erwählte er sich seine Ehefrau Elisabeth. Damit ist in diesem Jahr erneut ein „Thron am Rotenbach“ und somit das Hauptziel an den Schützenfesttagen. Dem Hofstaat gehören Ulrike und Karl-Josef Böddeker, Elisabeth und Dietmar Leineweber, Petra und Thomas Fromme, Birgit und Martin Koch, Adelheid und Jürgen Osburg, Hildegard und Elmar Rüther, Brigitte und Hermann Striewe sowie Claudia und Willi Wiethaup an. Nachdem bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde, laufen nun die Vorbereitungen an, damit auch in diesem Jahr das Schützenfest an Pfingsten wieder zünftig gefeiert werden kann. Der Beginn ist am Pfingstsonntag mit dem großen Zapfenstreich auf dem Gemeindeplatz, woran immer viele Gäste aus Nah und Fern teilnehmen. Weitere Informationen und Foto´s finden Sie unter www.schuetzen-schwaney.de