Der Veranstalter, die Chorgemeinschaft „Cäcilia“ Schwaney, eröffnete unter der Leitung von Ralf Varchmin das Vorweihnachtliche Konzert 2015, in der bis zum letzten Platz gefüllten Pfarrkirche Schwaney, mit „Advent ist ein Leuchten“ von Lorenz Maierhofer. Unter weiterer Mitwirkung des Bundesschützen Garde Musikkorps Schwaney (Ltg. Andreas Schulte), der Arte Musica mit Irena Burmester, Petra Fromme, Kathrin Junge und Bianca Schröder, dem Kinder-Elternchor von Kindergarten und Grundschule (Ltg. Irena Burmester),
des „Junges Projektorchester“ (Ltg. Petra Fromme), des „Jugendblasorchester Egge“ (Ltg. Julia Görmann) und dem Organisten Willi Schäfers wurde den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm aus geistlicher, traditioneller und moderner Advents- u. Weihnachtsmusik geboten. Das Publikum wurde ebenfalls bei „Macht hoch die Tür“ und „O du fröhliche“ mit eingebunden. Natürlich  durften das traditionelle „Transeamus“ von Josef Schnabel, gesungen von der Chorgemeinschaft „Cäcilia“, wie auch das „Feliz Navidad“, vorgetragen von der Chorgemeinschaft, dem Kinder-Elternchor und der Arte Musica unter der Leitung von Ralf Varchmin, nicht fehlen. Die Begeisterung der 35 Kinderstimmen ging auch direkt auf das Publikum über, was sich durch eine Zugabenforderung zeigte.Schwester Angelika Hellbach vom Missionshaus Neuenbeken informierte die Besucher über die Arbeit und den Alltag im Aids-Waisen-Kinderheim „STAR OF HOPE“ in Juja, Kenia, verbunden mit einem herzlichen Dankeschön im Namen der Heimkinder, für die zu erwartende Konzert-Kollekte.

Hans-Josef Leineweber