Bei strahlendem Sonnenschein stellte der Löschzug Schwaney am Maifeiertag den neuen Maibaum (Vereinsbaum) der Öffentlichkeit vor. Der Baum besteht, wie schon berichtet, nicht mehr aus Holz, sondern aus Metall, ist zwölf Meter hoch und stattliche 420 Kilogramm schwer. Löschzugführer Markus Knoke und der Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft und Ortsvorsteher Hermann Striewe bedankten sich bei den Kameraden Josef Striewe, Björn Böddeker, Andre Koch, Heinrich Striewe, Jörg Oldenettel sowie Patrik Benstein, die den Baum in unzähligen Arbeitsstunden  hergerichtet haben. Ein großes Dankeschön sprach Hermann Striewe auch dem Spender des Baumes Markus Finke aus.  Lob und Anerkennung ging an alle anderen Kameradinnen und Kameraden sowie den anderen Vereinen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Im Anschluss wurde kräftig bei gekühlten Getränken sowie bei Kaffee und Kuchen gefeiert. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste war mit einigen Aktionen bestens gesorgt.